Kettlebell

Was sind Kettlebells ?

Eine Kettlebell, oder Kugelhantel, wurde früher auch „Rundgewicht“ genannt und ist ein Trainingsgerät für das freie Gewichtstraining. Die Kettlebell verfügt über einen festen

Griff und hat je nach Gewicht einen Durchmesser von ca.  8 – 30 Zentimetern. Eine Kugelhantel oder Kettlebell (engl.) hat in der Regel ein Gewicht von 4 – 32 kg. Bei Wettbewerben mit Kettlebell werden normalerweise Gewichte zwischen 8 und 32 kg benutzt, die dieselben Maße aufweisen und farblich gekennzeichnet sind.
Das bedeutet die Competition – Kettlebell (siehe Bild) , die z.B. 8 kg wiegt ist genauso groß, sowie breit und hoch wie das Gewicht, das 32 kg wiegt. Die Farben der Competition – Kettlebells reicht von pink für 8 kg bis hin zu rot für 32 kg.

Der Kugelhantel – Sport stammt ursprünglich aus Russland und wurde unteranderen auch von russische Einheiten benutzt, besonders Spezialeinheiten wie die Speznas, trainieren mit diesen Geräten (mehr zur Geschichte siehe ganz unten der Seite) . Die Kettlebell ist ein Kraft- Ausdauersport, somit auch ein hervorrangender Sport für eine gute Fettverbrennung.

Kettlebell Vergleich

Die besten Kettlebell im Vergleich


Kettlebell groilla rot
Kettlebell blau.jpg

Kettlebell schwarz

Kettlebell gelb

Kettlebell guss
Modell Gorilla Sports Kettlebell Gorilla Sports ergonomische
Kettlebell
Gorilla Sports Kettlebell Leder Gorilla Sports Kettlebell Kunststoff Gorilla Sports Kettlebell zement
Marke Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports
Material Gusseisen mit Gummibeschichtung Massiv-Stahlguss mit Vinylüberzug Kunstleder Kunststoff mit Zementfüllung Kunststoff mit Zementfüllung
Gewicht 2-32 Kg 4-32 Kg 4-10 Kg 2-20 Kg 2 – 20 Kg
Gewichts-einheiten 2 kg, 3 kg, 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg, 22 kg, 24 kg, 28 kg, 30 kg, 32 kg 4kg, 8kg, 12kg, 16kg, 16kg, 20kg, 24kg, 28kg, 32kg 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg 2 kg, 3 kg, 4 kg, 5 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg 2 kg, 3 kg, 4 kg, 5 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg
Highlights bodenschonendes Kugel-Gewicht aus hochwertigen und einteiligen Guss –
Ergonomisch handliches Design Durch Lederbezug besonders bodenschonend, langlebig Stylisch in bunten Farben Kunststoffum-mantelung mit verdichteter Zementfüllung
Eigenschaften
  • verfügen über keine anfälligen Schweißnähte
  • abgeflachte Unterseite ermöglicht einen festen Stand
  • hochwertigen Neoprenüberzugs, schützt den Boden besser vor Kratzern
  • besonders bodenschonend
  • sicherer Stand durch gerade und flache Unterseite
  • unbehandelter Griff für sehr guten Haltekomfort
  • durch weichen Lederbezug besonders bodenschonend
  • sicherer Stand durch abgerundete Unterseite
  • sorgt für ein geräuscharmes Ablegen
  • schont den Boden
  • besonders bodenschonend und langlebig
  • sorgt für ein geräuscharmes Ablegen
Zum Angebot
zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

Wie funktioniert das Training mit der Kettlebell?

Kettlebell Training ist eine Art von funktionellem Training. Die Bewegungsanforderungen im Sport können perfekt auf den Alltag und andere Aktivitäten übertragen werden. Das Kettlebell Training ist sehr effektiv und es werden dadurch mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert, nicht wie bei Isolationsübungen wo nur einzelne Muskeln trainiert werden. Es schützt nicht nur vor Rückenschmerzen, sondern verbessert auch die Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit und macht dich insgesamt fitter. Das Training mit dem Kettlebell zählt daher zum Ganzkörpertraining.

Das Kettlebell – Training kann man in drei Kategorien aufteilen:

Das Ballistische Training (z. B. Schwünge) dient vor allem der Stoffwechsel- und Herz-Kreislauf-Konditionierung.

Die spannungsbetonte Kraftübung (z. B. Kniebeugen,Überkopfdrücken) verbessert die Kraft im ganzen Körper und trainiert diesen auch.

Juggling (die Kettlebells verlassen während der Übung die Hand und werden wieder aufgefangen) ist auch ein ballistisches Kettlebell – Training, es verbessert die Koordination, die Reflexe, das Timing und die Griff- und Rumpfkraft.

Letztendlich ist das Kettlebell – Training eine der effektivsten Rundumfitnessmethoden überhaupt!

Welche Vor und Nachteile hat eine Kettlebell?

Vorteile

Nachteile
  • Es lässt sich ein perfektes Ganzkörpertraining durchführen
  • Stärkt je nach Intensität auch das Herz-Kreislaufsystem
  • Die Anzahl der Kettlebellübungen ist nahezu unbegrenzt
  • Ist ein effektives Ganzkörpertraining
  • Fördert neben der Kraft auch die Ausdauer, die Schnelligkeit, die Koordination, die Beweglichkeit, das Timing, die Konzentration und die Körperhaltung
  • Fördert deutlich den Abbau von Körperfett.
  • Ist einfach und spart Zeit

  • Trainierende ist von seinem Trainingsgerät abhängig
  • Die Handgelenke und die Greifmuskulatur werden sehr stark belastet, was bei einem Übermaß an Training schnell zu Problemen führen kann. 
  • Bei einer falschen Technik sind schmerzhafte Verkrampfungen vorprogrammiert.

Welche Arten von Kettlebells gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Kettlebells einmal Competition Kettlebells und Fitness Kettlebells.

1. Competition Kettlebells:

Competition Kettlebells wurden uhrsprünglich für den klassischen Wettkampf hergestellt. Die Abmessungen sind immer unabhängig von dem Gewicht gleich, damit keine Nachteile bestehen. Bei den Competition Kettlebells gibt es festgelegte Farben für die einzelnen Gewichte z.B. 12 kg = Blau, 16 kg = Gelb usw. Der Griff bei der Art an Kettlebells fällt dünn aus und befindet sich immer nah an der Kugel, somit lässt sich die Kugel bei Übungen nah am Arm führen. Das spart Kraft beim Wettkampf. Die Kugelhantel hat eine große Standfläche an der Unterseite, damit lassen sich gut Fitness Übungen am Boden z.B. Stützübungen wie Liegestütz ausführen.

2. Fitness Kettlebells

Die Fitness Kettlebells haben einen sehr breiten Handgriff mit großer Öffnung. Die große Öffnung ist sehr gut geeignet für Fitness Übungen mit beiden Händen. Der Unterschied gegenüber den Competition Kettlebells ist das, die Fitness Kettlebells je schwerer die Kugelhantel ist, desto größer ist sie und desto breiter ist der Griff. Ein weiterer Punkt ist das die Fitness Kettlebells eine kleine bzw geringe Standfläche haben, sodass sie weniger für Übungen am Boden geeignet sind.

Worauf man beim Training mit Kettlebells achten sollte:

Grunsätzlich musst du beim Training mit Kettlebells immer darauf achten das die Technik immer vors Gewicht geht!  Darum immer mit einem leichten Gewicht einsteigen und erstmal die richtige Technik lernen. Wenn du das beachtet hast solltest du immer eine stabile Beinposition einnehmen und die Füße sollten immer schulterbreit stehen, damit verringerst du nämlich dein Verletzungsrisiko. Du solltest auch auf dein Schuhwerk achten d.h. du solltest möglichst keine Laufschuhe während des Kettlebell Trainings tragen, sondern Schuhe mit einer geraden Sohle. Die Schuhe mit einer geraden Sohle geben dir einen besseren Halt und du tust deinen Gelenken damit auch einen gefallen.

Sollte man nicht wissen wie man mit den Kettlebells trainiert bzw. du weißt nicht wie die einzelnen Übungen funktionieren, gibt es auch sämtliche Bücher die das Training Kettlebells, die Ausführung der einzelnen Übungen beschreiben. Viele Bücher sind sehr informativ und sehr hilfreich. KLICK HIER

Worauf sollte man beim Kauf eines Kettlebells achten?

Das wichtigste was man beachten sollte bei einem Kauf eines Kettlebell ist die Qualität. Die Kettlebell sollte in einer guten Qualität sein, man kann natürlich auch ein minderwertiges Produkt kaufen und einiges sparen, doch die Freude am Training wird nicht lange anhalten. Die Qualität ist in erster Linie von der Verarbeitung abhängig. Eine gute Kettlebell ist meistens aus einem Guss hergestellt.

Griff

Damit man das Training gut und auch sicher durchführen kann, sollte die Kettlebell einen guten Griff besitzen. Ein guter Griff bedeutet das Sie den Griff mit beiden Händen gut greifen können und sollten auch locker um den Griff herumgreifen können, also sollte der Griff nicht zu dick für ihre Hände sein.
Für alle die an ihre Griffkraft arbeiten möchten und diese während des Kettlebell Trainings auch verbessern wollen, sollten ein Kettlebell kaufen, welches einen dickeren Griff besitzt.

Material

Solltest du dich entscheiden eine Kettlebell zu kaufen, gibt es verschiedenen Materialarten. Am häufigsten begegnen dir Modelle mit Gusseisen. Diese sind, im Gegensatz zu den Kunstoffmodellen, relativ stabil. Diese Modelle gehören auch zu den etwas günstigeren Kettlebells. Dann gibt es für diejenigen die mit hohen Gewichten Trainieren noch Kettlebells aus Stahl. Diese Kettlebells sind sehr robust und rosten im gegensatz zu den Gusseisen nicht so schnell.

Überzug

Die kleineren Kugelhanteln aus unteren Gewichtsklassen besitzen einen Überzug aus Vinyl. Dieser Überzug sorgt dafür, dass, wenn die Kugel beim Training einmal herunterfallen sollte, der Boden in der Wohnung oder im Trainingsraum keine zu großen bleibenden Schäden erleidet. Bei den größeren Kugelhanteln wird es schwer ein Modell mit einem solchen Überzug zu finden, daher sollte man sich eine Fallschutzmatte zur sicherheit besorgen und dann unterlegen. Klick hier

Die Geschichte der Kettlebells : Ein kurzer Einblick

Ursprünglich stammt diese Kugelhantel, oder Kettlebell aus Russland. Zu beginn des 19. Jahrhunderts wurde die Kugelhantel hauptsächlich bei Zirkusaufführungen eingesetzt, um die Stärke der Muskelmänner zu präsentieren.
Die Kugelhantel hat jedoch eine weitere Funktion, denn sie wird lange Zeit als Trainingsgerät für den russischen Militärsport genutzt. Vor allem durch die russische Spezialeinheit “ Speznaz“ erlangte die Kettlebell großes Aufsehen und begann sich einen internationalen Namen zu machen.

Die Kugelhantel sorgte auch für großes Aufsehen in der amerikanischen Fitnessbranche und verhalf dem flexiblen Trainingsgeräten dazu sich zu in den USA zu etablieren. Auch hier diente es daraufhin für Sporteinheiten von Polizei, Militär, Sicherheitspersonal oder Kampf- sowie Kraftsportlern.

Danach kam der Hype nach Deutschland und löste eine große Beliebtheit bei allen Sportbegeisterten aus.
Die Kugelhantel zeichnete sich in erster Linie durch ihre Vielseitigkeit und große Auswahl an Übungen aus, die sie zu einen idealen Trainingsgerät für den gesamten Körper macht.

kettlebell information


Pud
ist eine russische Gewichtseinheit und entspricht 16 kg. Russland gilt als die Wiege des Kettlebell-Sports und seiner Wettkämpfe.  

Zahlen, Daten und Fakten rund um Kettlebells

Im weiteren Absatz bekommst du von uns die wichtigstens Zahlen Fakten rund um Kettlebells die wir als wichtig empfinden.
Es gibt ca. 500 Kettlebell – Übungen, womit du jeden Muskel des Körpers trainieren kannst. Beim Kugelhantel Training brauchst du auch nicht so viel Zeit einplanen wie in einem richtigen Fitnesstraining, da reicht meistens ein intensives viertel minütiges Ganzkörper – Workout um komplett sich auszupowern.

Bei den Competition -Kettlebells sind feste Maße vorgeschrieben, da es einheitlich für die Wettkämpfe sein muss. Eine Wettbewerb – Kugelhantel ist 28 cm hoch und besitzt einen Griff – Durchmesser von 3,3 cm. Der Durchmesser einer Competitions – Kettlebell beträgt 21 cm. Wenn man sich für die Wettkämpfe interessiert sollte man solch eine Kugelhantel kaufen und darauf achten das man nicht versehntlich eine Fitness -Kettlebell kauft.

Um die Competition – Kettlebell auseinander halten zu können, werden diese in verschiedenen Farben des jeweiligen Gewicht markiert.
Jeder Farbe ist ein jeweiliges Gewicht zugeordnet:

Pink 8 kg
Blau 12 kg
Gelb 16 kg
Lila 20 kg
Grün 24 kg
Orange 28 kg
Rot 32 kg

Wozu sind Kettlebells bzw. die Kettlebell – Traning eigentlich gut?

Das Kettlebell – Training ist gut fürs Herz.
Kettlebells verbessern die Koordination und die Beweglichkeit.
❸  Das Kettlebell – Training verbessert die Physis und durch das richtige anwenden von Kugelhanteln sind diese extrem sicher, sodass man kaum Verletzungen sich zuziehen kann.
Durch die Kettlebells kann man auch in kürzerer Zeit schnell und gezielt Kraft aufbauen.

Kettlebell Vergleich

Die besten Kettlebell im Vergleich


Kettlebell groilla rot
Kettlebell blau.jpg

Kettlebell schwarz

Kettlebell gelb

Kettlebell guss
Modell Gorilla Sports Kettlebell Gorilla Sports ergonomische
Kettlebell
Gorilla Sports Kettlebell Leder Gorilla Sports Kettlebell Kunststoff Gorilla Sports Kettlebell zement
Marke Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports Gorilla Sports
Material Gusseisen mit Gummibeschichtung Massiv-Stahlguss mit Vinylüberzug Kunstleder Kunststoff mit Zementfüllung Kunststoff mit Zementfüllung
Gewicht 2-32 Kg 4-32 Kg 4-10 Kg 2-20 Kg 2 – 20 Kg
Gewichts-einheiten 2 kg, 3 kg, 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg, 22 kg, 24 kg, 28 kg, 30 kg, 32 kg 4kg, 8kg, 12kg, 16kg, 16kg, 20kg, 24kg, 28kg, 32kg 4 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg 2 kg, 3 kg, 4 kg, 5 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg 2 kg, 3 kg, 4 kg, 5 kg, 6 kg, 8 kg, 10 kg, 12 kg, 14 kg, 16 kg, 18 kg, 20 kg
Highlights bodenschonendes Kugel-Gewicht aus hochwertigen und einteiligen Guss –
Ergonomisch handliches Design Durch Lederbezug besonders bodenschonend, langlebig Stylisch in bunten Farben Kunststoffum-mantelung mit verdichteter Zementfüllung
Eigenschaften
  • verfügen über keine anfälligen Schweißnähte
  • abgeflachte Unterseite ermöglicht einen festen Stand
  • hochwertigen Neoprenüberzugs, schützt den Boden besser vor Kratzern
  • besonders bodenschonend
  • sicherer Stand durch gerade und flache Unterseite
  • unbehandelter Griff für sehr guten Haltekomfort
  • durch weichen Lederbezug besonders bodenschonend
  • sicherer Stand durch abgerundete Unterseite
  • sorgt für ein geräuscharmes Ablegen
  • schont den Boden
  • besonders bodenschonend und langlebig
  • sorgt für ein geräuscharmes Ablegen
Zum Angebot
zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

zum Angebot

Welche Hersteller von Kettlebells sind zu empfehlen ?

Alle Marken bieten Kettlebells in verschiedenen Preissegmenten an. Wir haben dir verschiedene Marken hier aufgelistet:

Bad Company
CARDIOfitness
DFG
Domyos
Energetics
Hop-Sport
International
MOVIT
PORWX
Rucanor

Zubehör

Beim Kettlebell – Training ist spezielles Zubehör nicht unbedingt nötig, viel wichtiger ist die konkrete und regelmäßige Ausführung. Das folgende Zubehör muss man nicht unbedingt kaufen, kann aber in Einzelfällen angenehmer für das Workout sein bzw. könnte es gegen Schäden vorbeugen.

Fitness – Handschuhe: Manche Kettlebells haben eine rauhe Oberfläche die beim Schwingen der Kugelhantel sehr unangenehm werden kann. Dies können Blasen, Hautreizungen und Verletzungen hervorrufen. Klicke hier -> Sporthandschuhe

Das Problem kann man ganz schnell mit Fitness – Handschuhen beheben, diese Handschuhe benutzen viele auch bei ihren Fitnessübungen bzw. beim Kraftsport generell. Man sollte stehts darauf achten Fitness – Handschuhe zu kaufen (Klick hier) und keine normalen Gartenhandschuhe oder Winterhandschuhe. Die normalen Handschuhe könnten im schlimmsten Fall das Verletzungsrisiko erhöhen.

Schutzmatten: Beim Kettlebell – Training könnte es passieren, das man seine Kugelhantel durch unaufmerksamkeit fallen lässt und erhebliche Schäden verursacht oder die Kettlebell unsanft ablegt, da man schon ziemlich erschöpft ist.
Damit man diese Schäden vermeidet gibt es Gummi Schutzmatten die man auslegen kann, welche die Geräuschentwicklung minimieren kann. Klick hier -> Schutzmatten

Kettlebell-Regal: Ein Kettlebell – Regal ist gut geeignet, wenn man mit seinem Training fortgeschrittener ist und es sich schon mehrere Kettlebells angesammelt haben. Spätestens dann müsste man sich überlegen wie man die Kugelhanteln unterbringt. Ein normales Holzregal oder ähnliche Regale sollte man nicht benutzen, da diese nicht für hohes Gewicht gemacht worden sind und das Regalbrett ganz schnell brechen könnte, wenn mehrere Kettlebell in solch ein Regal platziert werden. Desweiteren könnte es für Mitbewohner, Besucher oder auch Kinder gefährlich werden, wenn solch ein Holzregal bricht oder im schlimmsten Fall umkippt.
Um so ein hohes Risiko zu vermeinden sollte man sich ein Kettlebell – Regal anschaffen, diese sind sehr stabil und halten starke Belastungen aus und wurden dafür hergestellt mehrere Kettlebells aufeinmal auszuhalten. Beim Kauf eines Kettlebell – Regal sollten sie darauf achten wie viel Gewicht dieses Regal aushält. Klick hier -> Kettlebell-Regal , Klicke hier -> Kettlebell Sets